Zwei Tote bei Unfall in Bayern

Eine Tour mit einem Kleinbus nahm ein tragisches Ende: Das Fahrzeug zerschellte im Landkreis Rottal-Inn an einem Baum. Bei dem Unglück am Sonntagmorgen sind nach Angaben der Polizei zwei Menschen bei Simbach am Inn (Bayern) tödlich verunglückt. Sechs weitere Personen wurden schwer verletzt.

Es war das tragische Ende eines Ausflugs. Wie die Polizei Bayern am Sonntagvormittag weiter mitteilte, war der Lenker des Fahrzeugs aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Nach Angaben der Dienststelle sei das Fahrzeug „regelrecht an einem Baum zerschellt“. Demnach seien in dem Kleinbus überwiegend junge Menschen unterwegs gewesen.

Bei dem schweren Unfall mit dem Kleinbus wurden der 19-jährige Lenker sowie eine 32-jährige Frau getötet, hieß es weiter. Sechs weitere Insassen überlebten zum Teil schwer verletzt. Die Verletzten wurden mit Notarztwagen und Notarzthubschraubern in verschiedene Krankenhäuser gebracht, so die Polizei weiter. Andere Fahrzeuge seien an dem Unfall nicht beteiligt gewesen.

Bild von extranoise

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen