Unser Song für Deutschland 2011: Lena Meyer-Landruts Song für den Grand Prix gesucht

Heute Abend wird in der TV-Show „Unser Song für Deutschland 2011“ der Titel für den Grand Prix in Düsseldorf 2011 gesucht. Lena Meyer-Landrut wird, wie bereits aus den beiden Halbfinals gewohnt, mit zahlreichen Titeln durch die Sendung führen.

Die 19-Jährige wird heute Abend den Zuschauern sechs Lieder zur Wahl stellen, die zum Voting bereitstehen. Diese Songs sind die jeweils drei Siegertitel aus den Halbfinals. Unter diesen Liedern befinden sich auch zwei Kompositionen, die die Grand-Prix-Gewinnerin des letzten Jahres zusammen mit Stefan Raab geschrieben hat. Sollte einer dieser Titel gewinnen, könnte Raab nicht als Moderator am 14. Mai in Düsseldorf fungieren. Das verbieten die Regeln der Veranstaltung. Während die ersten beiden Halbfinals im TV nicht so der Quoten-Knaller waren, ist das Album mit den 12 Songs aus den beiden Shows direkt auf Platz eins der deutschen Charts eingestiegen. Der Hype um Lena scheint doch nicht verflogen zu sein. Zumindest wenn man die Verkaufszahlen ihrer neuen CD als Maßstab zugrunde legt.

Ob das reicht, um auch in diesem Jahr den Titel zu verteidigen, kann nicht vorausgesagt werden. Dazu spielen zu viele Faktoren eine Rolle. Zumindest die Vergangenheit spricht nicht für Lena, denn eine Titelverteidigung hatte es beim Grand Prix noch nicht gegeben. Johnny Logan hatte zwar zweimal den Grand Prix gewonnen, allerdings nicht hintereinander.

Bild von aktivioslo

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen