Unglück im Himalaya: Mehr als hundert pakistanische Soldaten von Lawine begraben

Himalaya
Mehr als einhundert pakistanische Soldaten sind am Samstag nach Armeeangaben von einer Schneelawine begraben worden.
Das Unglück ereignete sich nahe Nahe eines Gletschers an der Grenze zu Indien bestätigte ein Armeesprecher.
Die Lawine sei gegen sechs Uhr morgens auf eine Kommandantur niedergegangen, Soldaten und Personal seien dort eingeschlossen.
Rettungsteams hätten sich zur Unglückstelle begeben, zu möglichen Toten und Verletzten wollte sich der Sprecher noch nicht äußern.

Bild von MinutesAlone

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen