Two and a Half Men: Ashton Kutcher soll offenbar Charlie Sheen ersetzen

Anscheinend hat man bereits einen Ersatz für Charlie Sheen bei „Two and a Half Men“ gefunden. Ashton Kutcher soll den 45-Jährigen in Zukunft ersetzen. Das berichten zahlreiche US-Medien übereinstimmend.

So haben zwei Insider, die bei der Vertragsunterzeichnung dabei gewesen sein sollen, gegenüber „The Hollywood Reporter“ verraten, dass Kutcher schon die letzten Details des Vertrages verhandeln würde. Zwar konnte man über die Höhe der Gage keine Angaben machen, aber sie sprachen von einem „riesigen Gehaltsscheck“. Demnach sorgte Chuck Lorres Vorschlag, Kutchers in die Serie einzuführen, bei den Studiobossen von CBS für Begeisterung. „Es ist wirklich lustig“, so eine Quelle. „Die Leute werden es lieben.“ Ein Engagement würde für Kutcher die Rückkehr zur Sitcom bedeuten. Bereits bei „Die wilden Siebziger“ war der Ehemann von Demi Moore zu sehen. Im Anschluss war Kutcher in Filmen wie „Love Vegas“ oder „Butterfly Effect“ vor der Kamera.

Sheens Hoffnung auf eine Rückkehr zu der Sitcom dürfte damit begraben sein. „Two an a Half Men“ hatte ihn zum bestbezahltesten Schauspieler im US-Fernsehen gemacht. Doch Anfang März wurde er gefeuert, nachdem er Lorre öffentlich als „vergiftete kleine Made“ beschimpfte.

Bild von oboticarioSPFW

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen