Treffen des aktuell deutschen Meisters gegen den Rekordhalter, BVB vs. FCB

Signal Iduna Park
Manche wissen nicht einmal das gerade Ostern ist, hat Thomas Müller festgestellt. An den Schneemassen in München liegt das allerdings nicht, die Bayern denken ausschließlich an das absolute Spitzenspiel bei Borussia Dortmund. Auch nach den Generalproben am 29. Spieltag ist der deutsche Meister an der Tabellenspitze, nach wie vor mit drei Punkten Vorsprung. Siegen die Bayern überholen sie Dortmund, die bessere Tordifferenz gibt den Ausschlag. Die Bayern sind seit 9 Spielen ungeschlagen, der BVB kann mit seiner eigenen Serie dagegen halten, seit 23 Spielen hat Dortmund nicht mehr verloren. Der Erfolgsdruck lastet auf dem Rekordmeister, verliert Bayern München ist die Meisterschaft aus eigener Kraft nicht mit mehr zu gewinnen. Eine ungewohnte Situation und auch die leisen Töne aus der bayerischen Hauptstadt überraschen. Von einer möglichen Vorentscheidung im Kampf um die deutsche Meisterschaft will man in Dortmund offiziell nichts wissen, das Treffen der beiden Spitzenvereine trotzdem hochbrisant. Am kommenden Mittwoch treffen der aktuell deutsche Meister und der Rekordmeister aufeinander.

Bild von cybaea

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen