Urteil im Teenager-Mord in Bodenfelde: Lebenslang für 26-jährigen Doppelmörder

Justitia

Das Landgericht Göttingen hat nun mehr als ein halbes Jahr nach dem Mord an zwei Jugendlichen im niedersächsischen Bodenfelde den 26-jährigen Täter zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe, Unterbringung in der Psychiatrie und Sicherungsverwahrung verurteilt. Dabei sprach der Vorsitzende Richter von „einer unvorstellbaren Dimension des Unrechts“. Der 26-Jährige hatte zugegeben, die 14-jährige Nina und den 13 Jahre […]

Urteil: Simlock-Entsperrung ist strafbar

Justitia

Ein 35-Jähriger ist in Göttingen wegen gewerbsmäßiger Entfernung des Simlocks bei Handys zu sieben Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Dabei wurde dem Antrag der Staatsanwaltschaft weitgehend gefolgt, die neun Monate Bewährungsstrafe gefordert hatte. Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert, da sie keinerlei strafbare Handlungen erkennen konnte. Der Vorsitzende Richter am Amtsgericht Göttingen war der Meinung, dass […]

Gericht erkennt Berufskrankheit durch Computerarbeit an

Das Verwaltungsgericht Aachen hat eine Sehnenscheidenentzündung als Berufskrankheit anerkannt. Am Donnerstag gab das Gericht einer Finanzbeamtin Recht, die dauerhaft an einem PC arbeitete. Dies erklärte das Aachener Verwaltungsgericht in einer Pressemitteilung. Demnach war die intensive Arbeit mit Maus und Tastatur die Ursache für ihre chronische Sehnenscheidenentzündung (Aktenzeichen 1K 1203/09). Das Gericht teilte mit, dass das beklagte […]

Landgericht verurteilt Arzt aus Rastede zu dreieinhalb Jahren Haft

Polizei III

Ein Arzt aus Rastede ist jetzt vom Landgericht Oldenburg zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Der Mediziner missbrauchte offenbar seine Patientinnen und soll die Unfähigkeit der Frauen zum Widerstand ausgenutzt haben. Die Richter blieben mit dem Urteil unter der Forderung der Staatsanwaltschaft und der Nebenklage. Sie hatten eine Haftstrafe von vier Jahren und acht Monaten […]

Fluterschen: Detlef S. zu 14 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt – anschließende Sicherheitsverwahrung

Am Dienstag wurde im Missbrauchsprozess gegen Detlef S. am Landgericht Koblenz das Urteil gesprochen. Der 48-Jährige wurde von dem zuständigen Richter wegen hundertfachen schwerem sexuellen Missbrauch und Misshandlung seiner Kinder und Stiefkinder zu 14 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Zudem ordnete das Gericht die anschließende Sicherheitsverwahrung des Mannes an. Die Verteidigung von Detlef S. […]