Studie: Depressive Patienten entscheiden besser

Internationale Wissenschaftler sind nun innerhalb einer Studie zu dem Ergebnis gekommen, dass depressive Menschen Denkaufgaben analytischer angehen als Gesunde und zudem bessere Entscheidungen treffen. Diese Studie wurde in der Fachzeitschrift „Journal of Abnormal Psychology“ veröffentlicht. Das Ergebnis widerspricht somit der landläufigen Meinung, wonach die Krankheit oft mit schlechteren Leistungen beim Denken einhergeht. Das geht aus einer […]