Führungskräfte leiden oft unter Schlafmangel

Menschen, die in einer Führungsposition arbeiten, schlafen wenig. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung. Demnach schlafen Führungskräfte im Schnitt rund 6 Stunden und 10 Minuten pro Nacht. Das sind 40 Minuten weniger, als sie nach eigenen Angaben bräuchten, um sich am nächsten Tag fit zu fühlen. Das ergab eine Befragung des Instituts für Demoskopie […]

Studie: Mädchen erinnern sich eher an Träume als Jungs

Offenbar gibt es bei Träumen einen deutlichen Geschlechterunterschied: Mädchen erinnern sich am Morgen öfter daran, was sie nachts geträumt haben als Jungs, wie eine Studie der Universität Basel zeigt. Die Forscher ließen rund 5600 Jugendliche aus verschiedenen Schulformen Fragebögen ausfüllen. Dabei drehten sich die Fragen um die Themengebiete Träume, Schlaf und Stress. Der Studie zufolge […]

Arzneimittelreport: Riskante Arznei wird zu leicht verschrieben

Einer Studie zufolge bekommen zahlreiche Alkoholiker, Demenzkranke und gesunde junge Frauen viele riskante Pillen verschrieben. Studienautor Gerd Glaeske kritisierte am Mittwoch in Berlin, dass in Heimen zu viele Altersverwirrte aufgrund der Personalnot ruhiggestellt werden. „Wir haben ein großes Problem, was Arzneimittelsicherheit betrifft“, so der Pharmakritiker Forscher Glaeske. „Es ist nicht nur Verschwendung von Geld, sondern […]

WHO-Studie: Handy-Strahlung „möglicherweise krebserregend“

Die Diskussionen über eine Krebsgefahr durch Handystrahlen nehmen kein Ende. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat diesen Verdacht nun genährt und hat damit den Unmut einer ganzen Branche auf sich gezogen. Denn das Internationale Krebs-Forschungszentrum (IARC) der WHO kommt nach der Auswertung zahlreicher Studien zu dem Schluss, dass das Telefonieren mit dem Handy „möglicherweise krebserregend“ sei. Der […]

Aids-Studie: Früher Medikamenteneinsatz senkt Infektionsrisiko

Eine Studie des „National Institute of Allergy and Infectious Diseases“ kommt jetzt zu dem Schluss, dass die frühzeitige Behandlung von HIV-Infizierten die Gefahr einer Übertragung des Virus auf einen Partner drastisch verringern kann. Demnach sank bei entsprechender früher Gabe von Medikamenten die Ansteckungsgefahr um 96 Prozent. Über mehrere Jahre hatten die Wissenschaftler rund 1800 Paare […]

Studie: Frauenquote im Mittelstand vorbildlich

Industrie

Jede fünfte Spitzenposition ist in mittelständischen Unternehmen bereits mit einer Frau besetzt. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Commerzbank. „Hinsichtlich Fachkräftemangel und demografischer Entwicklung macht der Mittelstand in der Führung schon jetzt einen besseren Job als die Großunternehmen“, so der Mittelstandsvorstand der Commerzbank, Markus Beumer. Diese Zahl gilt für Firmen mit mindestens 2,5 […]

OECD-Studie: Deutschland bei Steuern und Abgaben weiter auf Spitzenplatz

Euro

In Deutschland klagen die Menschen zu Recht über die hohe Last an Steuern und Abgaben. Das geht aus einer aktuellen OECD-Studie hervor. Demnach belegt die Bundesrepublik einen Spitzenplatz unter den Industrieländern. Zwar sanken nach Angaben der am Mittwoch veröffentlichten Berechnungen der Wirtschaftsorganisation OECD die Belastungen zuletzt spürbar, doch insgesamt ist der Faktor Arbeit in der […]

Studie: Depressive Patienten entscheiden besser

Internationale Wissenschaftler sind nun innerhalb einer Studie zu dem Ergebnis gekommen, dass depressive Menschen Denkaufgaben analytischer angehen als Gesunde und zudem bessere Entscheidungen treffen. Diese Studie wurde in der Fachzeitschrift „Journal of Abnormal Psychology“ veröffentlicht. Das Ergebnis widerspricht somit der landläufigen Meinung, wonach die Krankheit oft mit schlechteren Leistungen beim Denken einhergeht. Das geht aus einer […]

Studie: Deutschland wird zum Land der Erben

Euro

Die Bundesbürger waren nie älter und nie hatten sie mehr Geld. Daher kommt auf die Republik die größte Welle an Erbschaften in der Geschichte zu. Aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der Postbank geht hervor, dass über die Hälfte aller Deutschen schon einmal geerbt hat oder in den nächsten Jahren eine Erbschaft erwartet. Demnach geben […]

Viele Kneipen sind immer noch verqualmt

Ungeachtet des Nichtraucherschutzgesetzes sprach das Deutsche Krebsforschungszentrum (dkfz) in Heidelberg bei der Präsentation seiner Untersuchung in zehn Bundesländern von einem „alarmierenden Ergebnis“. Demnach waren rund 80 Prozent der Bars und Kneipen nach wie vor verqualmt. Im Februar und März diesen Jahres überprüften die Wissenschaftler sämtliche Gaststätten im Innenstadtbereich von Kiel, Mainz, Düsseldorf, Hannover, Magdeburg, Schwerin, […]