Schweres Erdbeben in Japan erschüttert die Region Fukushima

Ein schweres Erdbeben in Japan hat die Region Fukushima erschüttert. Die Arbeiter mussten erneut die AKW-Ruine verlassen. Die Küstenbewohner retteten sich aus Angst vor einem möglichen Tsunami in höhergelegene Gebiete. Inzwischen kam allerdings die Entwarnung. Ersten Medienberichten zufolge wurde niemand verletzt. Auch Schäden gab es keine. Das Beben hatte nach Angaben der japanischen Meteorologiebehörde vor […]

Erdbeben in Nordjapan erschüttert Region um Fukushima‎

Während Japan aktuell immer noch mit den Folgen des verheerenden Erdbebens vom 11. März zu kämpfen hat, bebte die Erde im Nordosten des Landes am Donnerstagmorgen (Ortszeit) erneut. Das Beben hatte die Stärke 6,7. Betroffen war die Region, die auch im März von einem schweren Beben und einem verheerenden Tsunami heimgesucht wurde. Dabei kamen mindestens […]

Tote und Verletzte bei Erdbeben in der Türkei

Am späten Donnerstagabend hat ein Beben der Stärke 5,9 die Türkei erschüttert. Nach Angaben des Kandilli-Observatoriums in Simav lag das Epizentrum in der Provinz Kütahya. Demnach sei das Beben noch in Izmir an der Ägäisküste, in Bursa im Nordwesten des Landes, in Istanbul und der Stadt Edirne zu spüren gewesen. Mindestens 50 Nachbeben folgten dem […]

Japan: Neues Beben erschüttert Katastrophengebiet

Das Katastrophengebiet in Japan kommt einfach nicht zur Ruhe. Erneut hat hier die Erde gebebt. Wie die US-Erdbebenwarte in Golden im US-Staat Colorado mitteilte, lag die Stärke des Bebens bei 6,2. Zudem teilte man mit, dass sich das Epizentrum vor der Ostküste der japanischen Hauptinsel Honshu 93 Kilometer von Fukushima entfernt befunden habe. Das Beben […]

Japan: Radioaktivität in Spinat und Fisch nahe AKW Fukushima

Wie japanische Medien berichten, ist bei zwei Fischproben und bei Spinat in der Nähe des havarierten Atomkraftwerks Fukushima ein erhöhter Wert des radioaktiven Cäsiums gefunden worden. Nach Angaben des Fernsehsenders „NHK“ war der Wert fünf- bis sechsmal höher, als dies gesetzlich erlaubt sei. Demnach lag der Wert beim Spinat bei etwa doppelt soviel Becquerel wie zulässig. Im […]

Japan: Aktuell kommen im AKW Fukushima Roboter zum Einsatz

Roboter, die seit dem Wochenende im Einsatz sind, haben eine hohe Radioaktivität im AKW Fukushima gemessen. Ein Sprecher der Atomsicherheitsbehörde, Hidehiko Nishiyama, teilte mit, dass die starke Strahlung in zwei Reaktorblöcken festgestellt wurde. Aufgrund der Ergebnisse in den Reaktoren 1 und 3 sei ein Einsatz von Menschen aber weiterhin möglich. Allerdings sollen die Arbeiter nur […]

Japan kommt nicht zur Ruhe – Nachbeben lässt Häuser in Tokio zittern

Fünf Wochen nach dem schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami bebte in Japan erneut die Erde. Am Samstag wurde das Land von einem schweren Nachbeben erschüttert. Nach Angaben der japanischen Meteorologiebehörde lag das Epizentrum der Stärke 5,8 bis 5,9 im Süden der Präfektur Ibaraki. Demnach ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 70 Kilometern. […]

AKW Fukushima: Suchtrupps suchen nach Vermissten in der Evakuierungszone

Japan sucht aktuell mit Suchtrupps rund um das AKW Fukushima nach den Vermissten. Rund 300 Helfer durchkämmen derzeit die Evakuierungszone. In einem Umkreis von zehn Kilometern um das havarierte AKW sind die Suchtrupps im Einsatz. Die Beteiligten wissen, dass man wohl kaum noch Überlebende finden wird. Die radioaktiv verseuchten Leichen sollen mit Wasser abgewaschen werden […]

Toyota unterbricht aufgrund der Katastrophe in Japan Produktion in Europa

Aufgrund von Lieferproblemen will der japanische Autohersteller Toyota die Produktion in fünf Fabriken innerhalb Europas unterbrechen. Eigenen Angaben zufolge soll der Betrieb Ende April und Anfang Mai in fünf europäischen Fabriken für eine Woche eingestellt werden. Davon betroffen sind die Autofabriken in Burnaston (Großbritannien), Onnaing (Frankreich) und Adapazari (Türkei) sowie die Motorenwerke in Jelcz-Laskowice (Polen) […]

Japan gedenkt der Opfer des Erdbebens und des Tsunamis

Am Montag gedenkt Japan der Opfer des verheerenden Erdbebens und Tsunamis vor einem Monat. Im ganzen Land waren Schweigeminuten und Gedenkveranstaltungen geplant. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind rund 25.000 Menschen bei der Katastrophe getötet worden. „Wir sprechen denen, die ihre Angehörigen verloren haben, unser tiefstes Mitgefühl aus“, so Regierungssprecher Yukio Edano auf einer Pressekonferenz. „Es […]