AF 447: Bericht zum Air-France-Absturz veröffentlicht

Aus dem Zwischenbericht der Unfallermittler geht hervor, dass der Absturz der Air-France-Maschine vor zwei Jahren mit 228 Menschen an Bord nur dreieinhalb Minuten dauerte. Der Bericht wurde am Freitag veröffentlicht. Allerdings hält sich die Ermittlungsbehörde mit einer Bewertung vorerst zurück. Ob es sich also um einen Pilotenfehler handelte, ist weiterhin unklar. Dem Bericht zufolge befand […]

AF 447: War der Air-France-Pilot nicht im Cockpit?

Angehörige und Experten warten seit zwei Jahren auf Erkenntnisse, was am 1. Juni 2009 auf dem Flug AF 447 von Rio de Janeiro nach Paris passierte, als das Flugzeug in den Atlantik stürzte und 228 Menschen ums Leben kamen. Nach Auswertung weiterer Flugschreiberdaten der abgestürzten Air-France-Maschine sind nun aus Ermittlerkreisen weitere Details bekannt geworden. Demnach war […]

AF 447-Flugschreiber gefunden – Hoffnung auf Aufklärung

Zwei Jahre ist das Unglück um den mysteriösen Absturz der Air-France-Maschine im Atlantik nun her und steht jetzt möglicherweise vor der Aufklärung. Denn Suchtrupps bargen den Flugdatenschreiber des Flugzeugs. Die Ermittler haben nun große Hoffnung, durch die erfolgreiche Bergung des Flugdatenschreibers aus dem Südatlantik, die Ursache der Katastrophe mit 228 Todesopfern doch noch zu klären. […]

Air-France-Maschine AF 447: Wichtiges Wrackteil im Atlantik geortet

Vor zwei Jahren starben 228 Insassen bei einem Flugzeug-Absturz einer Air-France-Maschine über dem Atlantik. Nun ist es offenbar gelungen, ein wichtiges Wrackteil am Meeresboden zu orten. Frankreichs Verkehrsministerin Nathalie Kosciusko-Morizet erklärte am Montagmorgen im Radiosender „France Inter“, es sei ein „wichtiges zusammenhängendes Stück“ des Flugzeuges gefunden worden. Die beteiligten Ermittler hoffen nun, dass dadurch auch die Black […]