Snooker-WM 2011: Trump und Williams auf Kurs Richtung Halbfinale

Der Engländer Judd Trump steht vor dem Einzug ins Halbfinale bei der Snooker-WM. Trump hatte nach zwei Sessions bereits die Chance, gegen Graeme Dott für Klarheit zu sorgen. Doch der ‚Pocket Dynamo‘ konnte noch einmal zurückschlagen. Trump führt vor der abschließenden Session mit 11:5. Auch Mark Williams führt 11:5 gegen Mark Allen.

Es war der Tag der Century-Breaks im Crucible Theatre. Dabei war das versuchte Maximum-Break von Dott der Höhepunkt des Tages. Seine Chance war trotz einiger Flukes gut. Der 33-Jährige bekam jedoch auf die 14. Schwarze einen Kick. Er lochte zwar die nächsten Bälle ein, doch der ‚Pocket Dynamo‘ bekam die Position nicht mehr unter Kontrolle und verschoss Gelb nach 120 Punkten. Das Frame verhalf Dott, sich noch in die dritte Session gegen Trump zu retten. ‚The Ace‘ führte nach der ersten Session mit 7:1. Zu Beginn der zweiten Session legte Trump eine 50 vor. Im Anschluss lochte er von Gelb bis Blau zum 8:1 ein. Dott schien nach dem 2:11 schon geschlagen, doch eine 72 in Frame 14 half dem Schotten zurück in die Spur. Für den nächsten Durchgang hatte er sich von Anfang an das Maximum vorgenommen, zumindest konnte er sich mit dem 4:11 in die dritte Session retten. Er ließ noch eine 122 folgen und hat am zweiten Tag nur noch eine kleine Chance.

Im Giganten-Duell zwischen John Higgins und Ronnie O’Sullivan steht es 4:4. Higgins war mit 2:0 in Führung gegangen. ‚The Rocket‘ konnte allerdings zur Pause wieder ausgleichen. Nach Wiederbeginn bot sich dem Zuschauer ein ähnliches Bild. Higgins zog auf 4:2 davon, doch O’Sullivan konnte mit einer 89 und einer 105 erneut ausgleichen. Williams schaffte gleich drei Centuries und fünf weitere Breaks von über 60 Punkten und führt gegen Allen mit 11:5. Ding Junhui hat sich gegen Mark Selby mit 5:3 ein kleines Polster erarbeitet.

Bild von distillated

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen