Skjelbred wechselt nun doch früher zum HSV

Per Ciljan Skjelbred wechselt nun doch früher als geplant zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV. Wie die Norddeutschen auf ihrer Homepage mitteilten, einigte man sich mit Rosenborg Trondheim auf einen sofortigen Wechsel des Spielmachers.

Bislang hatte der Norweger einen Vertrag ab 1. Januar 2012 beim HSV unterschrieben. „Er wird voraussichtlich am 3. oder 4. August zu uns kommen“, so der neue Sportdirektor Frank Arnesen auf der Homepage des HSV. Ausschlaggebend sei dafür, wann Trondheim das nächste Spiel in der Champions League-Qualifikation bestreiten wird. Da Trondheim einen Nachfolger für den 24-jährigen Norweger gefunden hat, ist der Weg frei für einen sofortigen Wechsel. Zunächst lief der Vertrag von Skjelbred noch sechs Monate in Trondheim, aus diesem Grund wurde also eine Ablösesumme für den HSV fällig. Als Ablöse stehen 500.000 Euro im Raum.

Der HSV ist für den 16-maligen Nationalspieler die erste Station außerhalb Norwegens. Seit mehr als sieben Jahren schnürte Skjelbred seine Schuhe für den norwegischen Rekordmeister. Während dieser Zeit wurde er viermal Meister und sammelte internationale Erfahrung in der Champions League.

Bild von patkiss

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen