Ski-WM 2011: Fieber bei Riesch weg – Rennstart in der Super-Kombi möglich?

Es ist wohl die spannendste Frage vor der heutigen Super-Kombination in Garmisch-Patenkirchen: Geht Maria Riesch an den Start oder nicht? Zuletzt plagte sich die beste deutsche Skifahrerin mit Fieber und einer Erkältung herum. Sie hustet zwar noch, aber das Fieber ist weg.

Riesch habe kein Fieber, aber die letzte Entscheidung falle erst nach der Besichtigung, erklärte ein Sprecher des Deutschen Skiverbandes (DSV) am Freitag. Riesch machte sich schon auf den Weg zur Kandahar, wo um 10 Uhr mit der Abfahrt begonnen wird. Auf dem Gudiberg findet um 14 Uhr dann der Slalom statt. Maria Riesch zählt bei der Super-Kombi neben den beiden US-Amerikanerinnen Julia Mancuso und Lindsey Vonn, Elisabeth Görgl und Nicole Hosp aus Österreich sowie Lara Gut aus der Schweiz zu den Favoritinnen.

Auch Rieschs Dauerrivalin Lindsey Vonn wird aller Voraussicht nach an den Start gehen. Die Abfahrts-Olympiasiegerin hatte wegen einer Gehirnerschütterung das erste Training am Mittwoch ausgelassen. Am Donnerstag fuhr sie die Strecke mit dicker Skihose und Anorak ab und sicherte sich so das Startrecht. Die 26-Jährige erklärte später, dass sie starten wird, das Rennen aber nicht mehr als nur ein Trainingslauf für die Spezialabfahrt sei.

Bild von jonwick04

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen