Schwarzeneggers Frau reicht die Scheidung ein

Maria Shriver hat nach 25 Jahren Ehe die Scheidung von Arnold Schwarzenegger in Los Angeles eingereicht. Als Grund nannte die 55-jährige frühere Journalistin nicht näher erläuterte „unüberbrückbare Differenzen“.

Das berichten die „Los Angeles Times“ und das „People“-Magazin übereinstimmend. Damit scheint die Vorzeige-Ehe nach 25 Jahren und vier Kindern endgültig beendet. Den Berichten zufolge schlägt Shriver in ihrem Antrag ein gemeinsames Sorgerecht für die beiden minderjährigen Kinder des Paares vor. Ein Ehevertrag soll in dem Schreiben nicht erwähnt sein. Das würde bedeuten, dass das Vermögen, das Schwarzenegger vor seinem Einstieg in die Politik als Schauspieler verdiente, gleichmäßig aufgeteilt würde. Ein genauer Zeitpunkt der Trennung wurde nicht genannt. Damit geht eine der Vorzeige-Ehen der USA zu Ende.

Schwarzenegger, früherer Gouverneur von Kalifornien, hatte vor etwa sechs Wochen zugegeben, vor mehr als zehn Jahren mit einer Hausangestellten ein Kind gezeugt zu haben. Shriver, eine Nichte des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, und Schwarzenegger hatten 1986 geheiratet.

Bild von Lon R. Fong

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen