Schalke 04 verlängert vorzeitig mit Papadopoulos‎

Kyriakos Papadopoulos und der FC Schalke 04 haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Das gaben die ‚Knappen‘ am heutigen Freitag offiziell bekannt. Der Grieche genießt bei Trainer Ralf Rangnick einen hohen Stellenwert.

„Er bleibt bis zum 30. Juni 2015 bei uns“, so Manager Horst Heldt auf der Homepage des Vereins. Der 19-jährige Abwehrspieler hat sich in der vergangenen Saison mit starken Auftritten einen Namen machen können. Die Leistungen blieben nach Angaben der Schalker auch anderen Klubs nicht verborgen. „Er ist sowohl in Deutschland als auch im Ausland ein sehr gefragter Spieler“, so Heldt weiter. „Deshalb sind wir sehr froh, dass wir ihn frühzeitig lang an den Verein binden konnten.“ Zuletzt wurde in den Medien darüber spekuliert, dass der 19-Jährige zu Beginn der Saison in der Startelf stehen könnte und Christoph Metzelder auf der Bank Platz nehmen müsse.

Dies ist aber nicht die einzige Personalie, die Schalke innerhalb kürzester Zeit bekannt geben könnte. Denn die ‚Knappen‘ haben ihr Interesse an Ciprian Marica bekundet. Manager Heldt bestätigte, dass man über den Spieler nachdenke. Der Rumäne ist derzeit vereinslos und könnte ablösefrei nach Gelsenkirchen wechseln.

Bild von Free-ers

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen