Schalke 04: Sandomierski von Jagiellonia Bialystok statt Lehmann?

Offenbar scheint das Comeback von Jens Lehmann beim FC Schalke 04 in weiter Ferne zu rücken. Denn Trainer Ralf Rangnick will einen jungen Torhüter, der gemeinsam mit Ralf Fährmann das Torhüter-Duo in der kommenden Spielzeit bildet.

Auf der Suche nach einem geeigneten Spieler ist der FC Schalke nach Informationen der „Bild“ auf den 21-jährigen polnischen Nationaltorhüter Gregorz Sandomierski von Jagiellonia Bialystok gestoßen. Das Top-Talent passt perfekt ins Konzept von Rangnick, der gerne mit jungen Spielern arbeitet. Sandomierskis Vertrag läuft noch bis 2013, sein Marktwert liegt bei 1,2 Millionen Euro. Zwar bestätigte Heldt unlängst das Interesse an Lehmann („Jens Lehmann ist eine Option“), doch das Alter des ehemaligen Nationaltorhüters und die Ablehnung des eigenen Anhangs sprechen gegen ihn.

Zudem berichtet die Zeitung, dass auf Schalke auch Gerhard Tremmel im Gespräch war. Der Vertrag des 32-Jährigen bei Red Bull Salzburg läuft aus. Doch da sich Rangnick keinen Routinier, sondern einen jungen Torhüter wünscht, reagierte Manager Heldt skeptisch.

Bild von ajok

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen