Schalke 04: Hannover 96 und der VfL Wolfsburg buhlen um Pander

Christian Pander wird aller Voraussicht nach den FC Schalke 04 verlassen. Der 27-Jährige, dessen Vertrag ausläuft, steht ganz oben auf den Wunschzetteln zweier Bundesliga-Verein. Denn der VfL Wolfsburg und Hannover 96 sollen ihr Interesse bereits bekundet haben.

Gegenüber der „Bild“-Zeitung verriet der Linksverteidiger: „Ja, es gibt eine lauwarme Spur nach Wolfsburg. Ich habe aber auch andere Optionen, bleibe in der Bundesliga.“ Aber nicht nur die ‚Wölfe‘ scheinen an dem 27-Jährigen interessiert zu sein. Nach Informationen der „Recklinghäuser Zeitung“ habe Pander schon bei Hannover 96 unterschrieben. Am späten Abend konnte der Noch-Schalker gegenüber der „Bild“ dies nicht bestätigen. „Nichts ist klar und nichts unterschrieben.“ Fest steht offenbar nur, dass er den Verein verlassen wird.

Dafür spricht auch, dass der FC Schalke 04 unlängst Christian Fuchs vom FSV Mainz 05 verpflichtet hat. Der 25-jährige Österreicher spielt ebenso wie Pander auf der linken Abwehrseite. Pander war in der Vergangenheit des Öfteren verletzt und konnte nur selten sein großes Potenzial abrufen. Insgesamt kommt er auf 78 Bundesligaeinsätze. In der vergangenen Serie reichte es lediglich zu vier Spielen. Der offensiv starke Pander verfügt über einen starken linken Fuß und schlägt hervorragende Standards.

Bild von Free-ers

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen