Schalke 04 bindet Julian Draxler bis 2014

Der FC Schalke 04 um Trainer Felix Magath hat sich ein weiteres Talent aus den eigenen Reihen gesichert. Julian Draxler erhält bei den ‚Knappen‘ einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Das teilte der Verein offiziell mit.

Magath reagiert damit auch auf die angebliche Offerte von Borussia Dortmund. Der aktuelle Spitzenreiter der Liga soll sein Interesse an dem Spieler bekundet haben. Das berichteten in den letzten Wochen deutsche Medien übereinstimmend. Demnach passe Draxler genau in das Konzept von BVB-Trainer Jürgen Klopp. Der BVB-Trainer ist für seine Zusammenarbeit und Entwicklung junger Spieler bekannt.

Draxler absolvierte am vergangenen Samstag bei der 0:1-Niederlage gegen den Hamburger SV sein Debüt im Trikot der ‚Königsblauen‘. Mit 17 Jahren und 117 Tagen geht der Mittelfeldspieler als jüngster Schalker und viertjüngster Spieler der Bundesliga-Historie in die Geschichte ein. Seit 2001 spielt der gebürtige Gladbecker für Schalke und durchlief alle Nachwuchsmannschaften. Magath setzt somit nach Schmitz, Matip und Co. weiter auf den eigenen Nachwuchs. In der Vergangenheit ist der Trainerfuchs mit dieser Maßnahme nicht gerade schlecht gefahren. Draxler wird großes Talent bescheinigt, dieses scheint auch Magath aufgefallen zu sein.

Bild von Free-ers

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen