Rosenheim: 38-Jährige offenbar vom Ex-Mann getötet

Am Samstag ist eine 38 Jahre alte Frau vermutlich aus Eifersucht von ihrem Ex-Mann umgebracht worden. Das erklärte die Polizei am Sonntag. Nachdem sie am Morgen nicht an ihrer Arbeitsstelle erschienen war, hatten die Beamten nach der Frau gesucht.

Gegen 12:30 Uhr fanden die Polizisten ihre Leiche im Innenhof eines Wohnanwesens. Nur vier Stunden später nahmen die Beamten im Landkreis Rosenheim den geschiedenen Mann der Frau als Tatverdächtigen fest. Wie die Polizei weiter mitteilt, hat der Mann sofort gestanden, seine Ex-Frau aus Eifersucht umgebracht zu haben. Die 38-Jährige hatte offenbar einen neuen Freund.

Bei den Vernehmungen durch die Kriminalpolizei habe der Mann erklärt, dass er seine Ex-Frau am frühen Samstagmorgen gegen 3:30 Uhr auf ihrem Weg zur Arbeit abgepasst habe. Daraufhin überwältige er sie offenbar und tötete die 38-Jährige mit einem Stock und einem Messer. Danach habe er ihre Leiche unter ein parkendes Auto gezerrt, da er sie dort zu verstecken wollte. Die Frau sei am Kopf und Oberkörper erheblich verletzt gewesen, hieß es weiter.

Bild von SusanneK

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen