Renten in Deutschland: Bezüge für Rentner sollen bis 2013 angehoben werden

Rund 20,2 Millionen Rentner in Deutschland können sich in den nächsten Jahren auf die Erhöhung ihrer Bezüge freuen. In dem anstehenden Zeitraum bis 2013 erwartet die Bundesregierung mindestens drei Erhöhungen der Renten. Nach den zuletzt real sinkenden Bezügen soll nun eine Besserung eintreten.

Wie zahlreiche Medien übereinstimmend berichten, soll die Erhöhung der Renten bei rund einem Prozent liegen. Errechnet wurde diese aus den Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums zur Lohnentwicklung. Für die Jahre 2010 und 2012 geht die Bundesregierung bei den Bruttolöhnen und -gehältern von einem Zuwachs pro Arbeitnehmer um 2,2 Prozent aus. Ein Plus von 2,1 Prozent wird für das Jahr 2011 erwartet. Allerdings ist noch nicht klar, ob das Geld sich auch in eine wachsende Kaufkraft der Rentnerinnen und Rentner umsetzen lässt. Denn angesichts der neuesten Inflations-Meldungen von einigen Finanz-Experten ist dies noch nicht klar.

Aufgrund der demografischen Entwicklung betrifft das Thema Renten immer mehr Menschen in Deutschland. In den letzten Jahren mussten die Rentner hierzulande häufig Kürzungen ihrer Bezüge hinnehmen. Daher wird diese Nachricht viele Menschen in der Bundesrepublik freuen. Zumindest wenn dadurch die Kaufkraft gesteigert werden kann, durch die auch die Wirtschaft profitieren würde.

Bild von MaidenVoyage_

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. Joachim Rabenbauer says:

    Wunderbar,es wude auch mal Zeit…

Kommentar verfassen