Real Madrid: Überragende Leistung von Mesut Özil gegen Santander

Real Madrid bleibt dem FC Barcelona weiterhin auf den Fersen. Nachdem ‚Barca‘ bereits am Samstag Real Saragossa mit 1:0 besiegen konnte, zog der Verfolger aus der Primera Division nach. Dabei konnten die ‚Königlichen‘ gegen Racing Santander einen verdienten 3:1-Sieg einfahren. Der Rückstand auf den Erzrivalen beträgt aber nach wie vor sieben Punkte.

Madrid zeigte von Beginn an, wer Herr auf dem Platz ist. Der Nationalspieler Sami Khedira musste verletzungsbedingt passen. Dagegen trumpfte sein Kollege Mesut Özil ganz groß auf. Der Spielmacher setzte Emmanuel Adebayor in der 23. Minute mustergültig in Szene. Der Angreifer aus Togo erzielte die verdiente Führung für die ‚Königlichen‘. Auch das 0:2 durch den Franzosen Karim Benzema legte der 22-jährige Spielmacher auf.

Von der Heimmannschaft war dagegen nur wenig zu sehen. In der zweiten Hälfte nahm Real dann das Tempo etwas heraus. Daraufhin kam Santander etwas besser ins Spiel. In der 70. Minute schien der Treffer zum 1:2 durch Kennedy Bakircioglu das Spiel wieder spannend zu machen. Aber Benzema machte mit seinem zweiten Treffer zum 1:3 alles klar (75. Minute).

Bild von Hugo |-|

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen