Real Madrid schnappt sich Varane vom RC Lens

Real Madrid hat Raphael Varane vom RC Lens verpflichtet. Der 18-jährige Franzose befand sich in der spanischen Hauptstadt, um den obligatorischen Medizincheck zu absolvieren. Im Anschluss unterschrieb er einen Vertrag bei den ‚Königlichen‘.

Der 1,91-Meter-Mann soll Medienberichten zufolge zwischen zehn und elf Millionen Euro Ablöse gekostet haben. Über die Länge des Vertrages wurde von offizieller Seite zunächst nichts bekannt. In der vergangenen Saison hatte Varane mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Der 18-Jährige absolvierte in der französischen Ligue 1 23 Einsätze und erzielte dabei zwei Treffer. Zudem lief Varane dreimal für die französische U21-Nationalmannschaft auf. Zuletzt zeigte auch Manchester United Interesse an Varane. Allerdings schien ihn die starke Konkurrenz mit Rio Ferdinand, Nemanja Vidic, Chris Smalling sowie Neuzugang Phil Jones abzuschrecken.

Nach den Verpflichtungen von Hamit Altintop, Nuri Sahin und Jose Callejon ist Varane schon der vierte Neuzugang in diesem Sommer. Real-Trainer Jose Mourinho will in der kommenden Spielzeit die Dominanz des FC Barcelona in der spanischen Liga beenden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden die ‚Königlichen‘ aber sicherlich weitere Spieler verpflichten.

Bild von Hugo |-|

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen