Real Madrid: Ronaldo-Show beim 7:0 über Malaga

Real Madrid scheint seine kleine Schwächephase überwunden zu haben. In den letzten drei Spielen konnten die ‚Königlichen‘ nur drei Tore erzielten. Der FC Malaga wurde dagegen jetzt mit sieben 7:0 vom Platz gefegt.

Madrid zeigte von Beginn an, wer auf dem Platz das Sagen hat. Ohne den verletzten Sami Khedira, aber mit Mesut Özil zeigten die ‚Königlichen‘ eine galaktische Leistung. Malagas Abwehr um den Ex-Bayern-Star Martin Demichelis war hilflos überfordert. Karim Benzema erzielte nach einer Flanke von Xabi Alonso in der 27. Minute die Führung. In der 36. Minute erhöhte di Maria auf 2:0, eh Marcelo in der 45. Minute dann das 3:0 erzielte. In der zweiten Hälfte bekamen die Zuschauer dann die Christiano-Ronaldo-Show zu sehen. Mit drei Treffern (51./68./77.) konnte der Portugiese in der Torjäger-Liste mit Weltfußballer Lionel Messi gleichziehen. Die beiden Superstars der Primera Division kommen jetzt auf je 27 Saisontreffer.

In der 77. Minute musste der Portugiese dann das Spielfeld aufgrund einer Verletzung verlassen. Real Trainer José Mourinho konnte aber nicht mehr auswechseln, sodass Madrid das Spiel mit zehn Mann beenden mussten. Auch Özil stand nicht bis zuletzt auf dem Feld: In Minute 63 wurde er gegen Canales ausgewechselt.

Bild von Crispycereal

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen