Real Madrid: Ronaldo kritisiert Mourinho-Taktik

In den vergangenen Tagen wurde José Mourinho, Trainer von Real Madrid, in der spanischen Presse wegen seiner defensiven Taktik gegen den FC Barcelona kritisiert. Nichtsdestotrotz stellte der Portugiese im Champions-League-Halbfinale gegen die Katalanen am Mittwoch seine Mannschaft erneut defensiv ein.

Nun kritisiert auch Super-Star Cristiano Ronaldo das Spielsystem seiner Mannschaft. Gegenüber der „El Pais“ sagte Ronaldo: „Ob ich in einem solch defensiven Team wie Real Madrid spielen möchte? Nein, aber ich muss das umsetzen, was der Trainer von mir verlangt.“ Das riecht nach Ärger, denn José Mourinho ist dafür bekannt, dass er mit Kritikern nicht immer harmlos umgeht. „Dennoch bin ich nicht zufrieden mit dem System, das wir gespielt haben“, so der Offensivspieler weiter.

Am Ende verloren die ‚Königlichen‘ bitter mit 0:2 nach zwei Toren von ‚Barcas‘ Lionel Messi. Derzeit hat Mourinho genug Sorgen, denn für das Rückspiel ist er gesperrt, nachdem er auf die Tribüne verbannt wurde. Zudem eröffnete die UEFA ein Disziplinar-Verfahren gegen Real Madrid und den FC Barcelona. Demnach müssen sich beide Vereine am 6. Mai vor der Kontroll- und der Disziplinarkommission der UEFA zu den Vorfällen in der hitzigen Partie erklären.

Bild von tpower1978

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen