Real Madrid: Özil mit starker Leistung gegen San Sebastian – Ronaldo schließt zu Messi auf

Zwei Tage vor dem wichtigen Länderspiel gegen Italien zeigt sich Deutschlands Spielmacher Mesut Özil in einer glänzenden Verfassung. Zusammen mit Superstar Cristiano Ronaldo sorgte er für einen 4:1-Sieg seiner ‚Königlichen‘ über Real Sociedad San Sebastian.

Einige Fans von Real Madrid sehen in dem ehemaligen Bremer schon den „neuen Zinédine Zidane“. „Özil hat die Herzen der Fans erobert. In ihm hat Real einen Spieler für die nächsten zehn Jahre“, so Real-Trainer Jose Mourinho nach dem Spiel. Die spanische „AS“ schreibt nach der Partie über den deutschen Nationalspieler: „Er war der Antreiber der Mannschaft“. Reals Generaldirektor Jorge Valdano ist ebenfalls begeistert von Reals Nummer 23. „Özil ist der Augapfel des Publikums, die Fans schätzen sein Talent“, erklärt der Argentinier. Özil musste auf der ungewohnten Position im rechten Mittelfeld beginnen, da Superstar Kaká von Beginn an in der Mitte agierte.

Mit zwei Toren trug Superstar Cristiano Ronaldo seinen Teil zum Erfolg bei. Mit 24 Toren liegt der Portugiese nun in der Torjägerliste gleich auf mit Lionel Messi vom FC Barcelona.

Bild von sdhansay

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. Während die Medien ihn hier nicht zu schätzen wussten, wird er in Spanien “verehrt.” Es gibt genug Spieler in der Bundesliga, die auch nicht rechtzeitig so, wie es die Clubs wollen, ihre Verträge verlängern; siehe Lahm und Schweinsteiger. Erst als die Millionen ausverhandelt wurden, blieben sie. Nur hat die “Bild” und Andere hier nicht so draufgehauen wie bei Özil. Allofs Kommentare waren seinerzeit auch nicht fair. Özils´ruhige Art auf diese negative Berichterstattung war ebenfalls meisterlich.

Kommentar verfassen