Nächster Ex-DSDS-Kandidat zu Big Brother 11?

Heute Abend steht für die Bewohner des Projekts „Big Brother 2011“ ein Exit auf dem Programm. Zur Wahl stehen Ingrid, Barry und Rayo. Einer von Ihnen muss das Haus am Ende der Show verlassen. Doch das bleibt nicht das einzige Highlight der Sendung.

An diesem Montag könnte es deshalb gleich mehrere Neueinzüge geben. Wie der „Express“ und die „B.Z.“ übereinstimmend berichten, sind die beiden Ex-DSDS-Kandidaten Menderes und Benny Kieckhäben zwei heiße Optionen für einen Einzug. Nach Lisa Bund und dem ‚Checker vom Neckar‘ Cosimo würde damit erneut ein ehemaliger Teilnehmer von „Deutschland sucht den Superstar“ in die TV-WG ziehen. Benny mischte vor zwei Jahren die Castingshow auf. Er wäre durch seine schrille Art sicherlich eine gute Verstärkung. Aber auch Menderes, der Dauer-Bewerber von DSDS, hätte seinen Unterhaltungswert. Man darf gespannt sein, ob heute Abend einer der beiden DSDS-Teilnehmer einzieht. Zumindest die „B.Z.“ legt sich darin fest, dass entweder Benny oder Menderes ins Haus zieht.

Seit Beginn der aktuellen Staffel am 2. Mai ging erst zwei Mal die Tür für Neuzugänge auf: Barry und Florian waren die bisherigen Nachzügler. Alle anderen Kandidaten sind seit dem ersten Tag dabei.

Bild von Sindre-Wimberger

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. yvetta spiegel says:

    hallo,finde diese staffel die langweiligste aller zeiten.vorallem jetzt ziehen solche looser,die schon bei dsds versagt haben noch ein.warum ziehen nicht mal ganz normale leute ein,oder welche die interessant sind.das ist doch nur ein rum geheule(lisa bund) und sinnlose diskusionen über belangloses zeug.da ist ja im kindergarten( grosse gruppe) mehr action.mfg yvetta

  2. knochenkotzer says:

    was ziehen denn da nur für loser ein,findet ihr keine normalen leute mehr?dieses gejammer von einigen,das ist doch echt zum kotzen.es sollten doch mal erwachsene leute einziehen und nicht und keine vorschulkinder,die bei jedem scheiß in tränen ausbrechen und völlig sinnlose diskusionen führen.

  3. Grafgero says:

    Der Abfalleimer der DSDS-Versager, könnte man fast meinen bei dieser Staffel. Sollen sich tatsächlich keine “normalen” Leute mehr finden? Schade nur das die wirklcih interessanten Typen bei diesem Konzept in den Hintergrund geschoben werden.
    Man sollte nur langsam aufpassen, sonst denken unsere Kinder noch eines Tages, “Checker vom Neckar” ist ein Beruf.

  4. Annett Reinboth says:

    Ihr braucht Leute mit denen sich die Zuschauer vergleichen können. Was geht bei euch nur ab, das ihr euch auf diese Art von Bewohnern einschießt. Wie wäre es z.B.mit einer Mischung aus Anwalt, Doktor, Lehrer,Obdachloser,Harz 4 usw. Vielleicht noch eine Hausfrau und einem Lespenpaar? Das würde anheizen. Da würde ich gern selber mit machen. Das wäre ein Bild für die Götter, wenn so unterschiedliche Menschen auf so engen Wohnraum klar kommen müssten. Action pur. Denn das ist das wahre Leben.

Kommentar verfassen