Londons besondere Orte und Plätze

Jeder kennt die berühmten Wahrzeichen der Olympiastadt London. BigBen, Tower Bridge und Buckingham Palace sind nur einige wenige, die nennenswert sind.

Das Reiseportal Expedia startete zum Anlass der Olympischen Spiele 2012 eine Videoserie, um die weniger bekannten Ecken Londons, die man aber unbedingt kennenlernen sollte, zu präsentieren.

Unter http://inside.expedia.de/london-guide finden Sie die zwölfteilige Videoserie “Live aus London”.

Einen ersten Vorgeschmack liefert Ihnen das folgende Video über den Regents Canal  – eine der letzten Ruheoasen der Stadt :
Quelle: Expedia

 

Felix Undeutsch interviewt im Auftrag von Expedia Einwohner, Touristen und Persönlichkeiten, um die vielen Facetten der britischen Metropole den Zuschauern näher zu bringen.

Über das Video:

“Lebendigkeit, Geschäftigkeit, Stress, Melting Pot und Vielfalt sind wohl am ehesten die Begriffe mit denen man London in Verbindung bringt. Fernab der Innenstadt und der großen Touristenattraktionen gibt es jedoch viele kleine, versteckte Orte, die es zu entdecken gilt. Felix vom Team Expedia.de stellt Ihnen diese Woche den Regent’s Canal vor. Für ihn eine der letzten Ruheoasen der Stadt.”

Selbstverständlich stehen alle diese Videos nicht nur auf der Homepage von Expedia, sondern sind neben vielen anderen auch auf youtube zu finden, unter www.youtube.com/Expediade

 

London zählt zu den wichtigsten Zentren der Welt, inbesondere für Kultur, Handel und Finanzen. Das Stadtgebiet ist in Inner und Outer London unterteilt und gliedert sich auf in 33 Stadtbezirke.

In London ist es zwar auch im Sommer nie wirklich heiß, dafür wird selbst im Winter nur selten der Gefrierpunkt erreich. Die Durchschnittstemperaturen im Sommer liegen zwischen 16 und 17 Grad Celsius und im Winter bei knapp 4 Grad, der Gesamtdurchschnitt pendelt sich bei knapp 10 Grad Celsius ein.

2011 lebten mehr als 8,1 Millionen Menschen in London, was dessen herausragende Stellung nochmals unterstreicht, Berlin hat zum Vergleich “gerade einmal” 3,5 Millionen Einwohner.

Als Fazit kann man nur sagen: London ist für Europäer eine Pflichtreise und macht richtig Spaß (wenn man auch sehr viel Kleingeld mitnehmen sollte).

 

 

Bild von Anirudh Koul

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen