Lily Allen gibt Sam Cooper das Ja-Wort

Pop-Sängerin Lily Allen hat geheiratet. Der Pop-Star hat in einer privat gehaltenen Zeremonie auf dem Land am Samstag ihrem Freund Sam Cooper das Ja-Wort gegeben. Die Sängerin und der Geschäftsmann sind seit zwei Jahren ein Paar.

Zahlreiche Schaulustige hatten sich vor der St.-James-Kirche in Cranham in der Grafschaft Gloucestershire versammelt. Britischen Medienberichten zufolge sollen sich innerhalb der Kirche weniger als 100 Gäste befunden haben. Lily Allen trug ein weißes Brautkleid aus Seide mit langer Schleppe. Entworfen wurde es vom französischen Designerstudio Delphine Manivet. Um den neugierigen Fotografen den Weg zu versperren, sperrte ein großes Sicherheitsaufgebot Straßen und Fußwege ab.

Die 26-Jährige, die mit Hits wie „Smile“ und „The Fear“ in den Charts vertreten war, wurde über die Internetseite MySpace bekannt. Vor nunmehr fünf Jahren machte sie ihr Debüt-Album „Alright, Still“ schlagartig berühmt. Lily Allen konnte davon 2,6 Millionen Exemplare verkaufen. Im Februar 2009 veröffentlichte sie dann ihr zweites Album „It’s not me, it’s you“. Im vergangenen Jahr erlitt Lily Allen eine Fehlgeburt. Der Schicksalsschlag hat die Liebe des Paares vertieft, denn vier Wochen später haben sie sich verlobt. Aktuell lässt die 26-Jährige ihre Musikkarriere ruhen und hat mit ihrer Schwester eine Modeboutique in London eröffnet.

Bild von swampa

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen