Let's Dance 2011: Steigt der Checker aus?

Heute Abend werden die Promis der Tanzshow „Let’s Dance“ versuchen, Jury und Zuschauer vor dem TV von sich zu überzeugen, um eine Runde weiter zu kommen. Ob der „Checker“ Thomas Karaoglan noch dabei sein wird, scheint fraglich.

Denn auf einem Video des Senders der Tanzshow, RTL, zeigte sich der Checker beim Wiener-Walzer-Training mit seiner Tanzpartnerin Sarah Latton wenig begeistert und war mehr am meckern als am tanzen. „Ich habe keinen Bock mehr, ich mach’ das nicht, ich geb’ auf, ich schwör“, so der 18-Jährige und flüchtete aus der Tanzschule in Moers. „Also, nach wir vor denke ich, dass super viel Potenzial in Thomas steckt, und irgendwie hält er diesen Druck nicht mehr aus“, meinte Sarah Latton. Indes bezeichnete RTL den Ausraster als „Nervenzusammenbruch“.

Der Checker musste in den ersten Sendungen eine Menge Kritik einstecken. Vor allem Juror Joachim Llambi hatte für die Darstellungen des ehemaligen DSDS-Kandidaten wenig Verständnis. In der letzten Sendung brach den Juror Roman Frieling eine Lanze für den Checker und gab ihm zehn Punkte. Angesichts der Bewertung kann Thomas Karaoglan doch nicht aufgeben. Das meint auch seine Tanzpartnerin: „Wie kann man denn nach so einer Bewertung keinen Bock mehr haben?“

Bild von svensonsan

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen