Let's Dance 2011: Der Checker ist raus – Maite und Moritz stehen im Finale

Am Mittwochabend kämpften Maite Kelly, Moritz A. Sachs und Thomas Karaoglan um den Einzug ins Finale bei „Let’s Dance“. Trotz einer kontinuierlichen Steigerung reichte es am Ende für den ‚Checker‘ nicht aus – er musste die Show verlassen.

Thomas Karaoglan eröffnete das Halbfinale mit seiner Partnerin Sarah Latton und einer heißen Samba. Mit „Staying Alive“ von den Bee Gees konnte er die Jury überzeugen und strich 26 Punkte ein. Als nächstes war Moritz A. Sachs gemeinsam mit Melissa Ortiz-Gomez an der Reihe. „Technisch sogar die beste Vorführung von allen Paaren, die wir in diesem Jahr hatten“, so Juror Joachim Llambi im Anschluss. Seine Darbietung brachte immerhin 35 Jurypunkte. Für Maite Kelly und Christian Polanc stand eine Salsa auf dem Programm. Die Sängerin zeigte ihr ganzes Können und strich satte 36 Punkte ein. Highlight der Show war der Auftritt des neuen „Superstars“ Pietro Lombardi. Er sang vor der zweiten Runde seinen DSDS-Siegersong „Call My Name“. „Viel Stress, aber es macht Spaß“, kommentierte der 18-Jährige sein „neues Leben“.

In der zweiten Runde zeigten der ‚Checker‘ und seine Tanzpartnerin Sarah einen „Langsamen Walzer“. Von Llambi und Co. bekam das Paar 24 Punkte. Moritz und Melissa untermauerten mit ihrer Salsa, dass auch sie „Let’s Dance“ in diesem Jahr gewinnen können. Die Jury vergab 36 Punkte für den Tanz. „Es war locker, leicht. Es war ne tolle Vorstellung – sensationell“, so Llambi im Anschluss. Auch für Maite Kelly und Christian Polanc stand der „Langsame Walzer“ auf dem Programm. Für die gelungene Vorstellung vergab die Jury 34 Punkte.

Nach den zwei Runden hatte Moritz A. Sachs 71 Punkte, Maite Kelly 70 Punkte und der ‚Checker’ 50 Punkte auf dem Konto. Als es sich abzeichnete, dass Thomas Karaoglan fliegen würde, erklärte Juror Roman Frieling: „Was du hier mit Sarah geleistet hast, ist super sensationell. Ab Semifinale gibt’s hier nur Gewinner!“

Bild von fernashes

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. Helene Gugelsberger says:

    Der überhebliche CHECKER ist endgültig raus.
    Das freut mich richtig. Und wenn der Herr aus der “LINDENSTRASSE” nicht so so viele Fanättes im Publikum hätte wäre er auch von mir aus gesehen schon lange draußen.
    Ab besten gefällt mir jetzt Maite Kelly.
    Ich hoffe und glaube an sie, dass sie ins mit ihrem Tanzlehrer gewinnt und Siegerin wird.
    Ich halte ihr jedenfalls die Daumen, denn sie hätte es sich das verdient.
    Hoffentlich ist sie nicht zu nervös, wenn es um alles geht.

Kommentar verfassen