Lena Meyer-Landrut stürmt die Spitze der Charts

Viele Kritiker hätten Lena Meyer-Landrut nach den schlechten TV-Quoten bei „Unser Song für Deutschland“ diesen Erfolg nicht zugetraut. Doch die Grand-Prix-Gewinnerin hat mit ihrem neuen Album auf Anhieb die Spitze der Charts gestürmt.

Mit „Good News“ ist die 19-Jährige auf Platz eins der deutschen Charts eingestiegen. Die zwölf Songs aus der Show „Unser Song für Deutschland“ sind auf diesem Album enthalten. In den Charts verdrängt Lena die englische Sängerin Adele mit ihrem Album „21“. Das teilte das Marktforschungsunternehmen Media Control am Dienstag mit. Andrea Berg bleibt mit ihrer Platte „Schwerelos“ auf Platz drei. Lenas Debütalbum „My Cassette Player“ war ebenfalls gleich auf Platz eins der Charts gestürmt. Damit belegte sie in der Jahreswertung der erfolgreichsten Alben 2010 Platz fünf. Ihre Single „Satellite“ erreichte in der Gesamtwertung Rang drei.

Am Freitag wird Lena dann den Zuschauern vor dem TV die Möglichkeit geben, den Song für den Grand Prix in Düsseldorf auszuwählen. Im Finale des Vorentscheids „Unser Song für Deutschland“ stehen die sechs Songs aus den beiden Halbfinals zur Auswahl. Einen Favoriten darunter zu bestimmen, ist sehr schwierig.

Bild von aktivioslo

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen