Lena Meyer-Landrut startet beim Eurovision Song Contest mit der Startnummer 16

Rund zwei Monate vor dem Finale des Eurovision Song Contests 2011 wurde in Düsseldorf die Startreihenfolge ausgelost. Lena Meyer-Landrut, Deutschlands ESC-Hoffnung, tritt am 14. Mai in Düsseldorf mit der Startnummer 16 an. Mit ihrem Song „Taken By A Stranger“ will die 19-Jährige ihren Titel verteidigen.

Am Grand Prix werden insgesamt 43 Länder in diesem Jahr teilnehmen. Gemeinsam mit Stefan Raab und Anke Engelke wird Judith Rakers durch die drei Song-Contest-Shows im Mai führen. Sie moderierte auch die Ziehung in Düsseldorfs Arena. Dabei wurden zuerst die Startnummern der beiden Halbfinal-Shows gezogen und im Anschluss dann die Nummern für die fünf Länder, die fürs große Finale gesetzt sind. Dazu zählen, neben Deutschland, Großbritannien, Spanien, Italien und Frankreich.

Das erste Halbfinale findet am 10. Mai statt, das zweite Halbfinale dann am 12. Mai. Am 14. Mai wird das Finale steigen, in dem Lena ihren Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigen will. In jedem Wahl-Durchgang wird eine Wildcard vergeben. Im Anschluss kann sich das Land mit dieser Wildcard eine Startnummer aussuchen. Spanien entschied sich für die 22. Diese Startnummer brachte Lena im vergangenen Jahr Glück, auf das nun auch Spanien hofft.

Bild von aktivioslo

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. MrLenaFan says:

    Natürlich wird Lena wieder gewinnen! Ihr Song ist so wohltuend anders, als die bis jetzt feststehenden Songs der anderen Länder!

Kommentar verfassen