Justin Bieber mit Eiern beworfen

Teenie-Star Justin Bieber ist derzeit in aller Munde. Der kanadische Musiker feierte sowohl mit seiner Musik als auch seinem neuen Film weltweit Erfolge. Vor allem bei der jüngeren Generation ist der 17-Jährige sehr beliebt.

Doch scheinbar muss der Pop-Star nun auch mit den Schattenseiten des Showgeschäfts leben. Bei seinem Konzert am Freitag im australischen Sydney wurde eine Attacke auf den Teeniestar verübt. Als Justin Bieber mitten in seiner Performance war, wurde er aus dem Zuschauerraum mit Eiern beworfen. Insgesamt sechs Stück sollen es gewesen sein, die aus der Menge in Richtung des Sängers flogen. Aller Eier sollen den Popstar aber verfehlt haben.

Justin Bieber verließ im Anschluss kurzzeitig die Bühne, damit diese wieder gereinigt werden konnte. Der kanadische Sänger ließ sich aber von der Eier-Atacke nicht beeindrucken und kehrte auf die Bühne zurück und performte wie ein Profi weiter. Bereits in seinen jungen Jahren bewies Justin Bieber des Öfteren, dass er mit kleineren Rückschlägen umgehen kann. So bei den Diskussionen um seine Beziehung zu Selena Gomez, die den Musiker nicht aus der Bahn warfen.

Bild von Rob Stemple

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen