Justin Bieber der große Gewinner bei den Kids' Choice Awards – Heidi Klum bekommt Schleim-Dusche

Der US-amerikanische Kindersender Nickelodeon hat 2011 zum 24. Mal seine „Kids’ Choice Awards“ (KCA) vergeben. Die jungen Zuschauer stimmten auch in diesem Jahr über die Preisträger ab. Bei der Verleihung sind die Schleim-Kanonen legendär. Diesmal traf es „Germany’s Next Topmodel“ Jurorin Heide Klum, die ohne Vorwarnung mit der grünen Masse überzogen wurde.

Völlig verschleimt moderierte sie aber tapfer weiter, ganz professionell, wie man es von ihr gewohnt ist. Schließlich musste Heide Klum ja gemeinsam mit dem Schauspieler Nick Cannon den Preis für die beliebteste TV-Schauspielerin an Selena Gomez („Die Zauberer vom Waverly Place“) übergeben. Der 18-Jährigen wird eine Beziehung mit Justin Bieber nachgesagt. Großer Gewinner des Abends war wie erwartet Justin Bieber. Der 17-Jährige wurde zum besten Sänger und „Baby“ als bestes Lied gekürt. Allerdings war Bieber nicht persönlich vor Ort, denn der Sänger ist gerade auf einer Tournee durch Europa und hatte am Samstag in Berlin halt gemacht.

Miley Cyrus wurde in diesem Jahr zur besten Kino-Schauspielerin in „The Last Song“ gewählt. Katy Perry wurde als beste Sängerin ausgezeichnet und die „The Black Eyed Peas“ sind die beliebteste Gruppe. Johnny Depp wurde zum Lieblingsschauspieler für seine Rolle in dem Film „Alice im Wunderland“ gewählt. Ski-Rennläuferin Lindsey Vonn wurde als beliebteste Sportlerin ausgezeichnet und Schauspieler Eddie Murphy zur beliebtesten Synchronstimme im Film „Für immer Shrek“. Auch Moderator Jack Black gebührte zum Ende der Verleihung die unausweichliche Schleimdusche.

Bild von Rob Stemple

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen