Jordan verlässt erneut Big Brother 11

Die große Auszugswelle bei Big Brother 11 hält an: Jordan hat nun erneut das Haus verlassen. Die 18-Jährige fühlte sich seit ihrem erneuten Einzug falsch verstanden und wollte nicht länger in der TV-WG weilen.

Nach der Show vom Montag war es zu einem heftigen Streit zwischen Jordan und Ingrid gekommen. Die sonst so besonnene Münchnerin hatte sich immer mehr auf Jordan eingeschossen. Jordans Stimmung konnte auch der Einzug von Salvatore nicht retten. Salva war das Blind Date der 18-Jährigen. Jordan wollte sich offenbar auch nicht mehr von den Bewohnern verabschieden, denn sie verließ das Haus durch das Sprechzimmer. Nur Fabienne und Florian wussten bescheid. Die restlichen Bewohner wurden durch einen Brief von Big Brother über den Auszug informiert.

Für Jordan war es bereits der zweite Auszug. Nach tagelangem Streit zwischen ihr und Ex-Lover David verließ sie schon einmal das Haus. Doch in der folgenden Exit-Show erklärte die 18-Jährige, dass sie wieder ins Haus wolle. Daraufhin ließ der Sender die Zuschauer entscheiden, ob sie wieder einziehen wird. Nach einem eindeutigen Voting durfte Jordan wieder an Big Brother 11 teilnehmen.

Bild von oliberlin

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. roxana schellnegger says:

    bin froh das jordan das haus verlassen hat.. so was von oberfächliches und nur schön sein wollen..david hat wen anderes verdient..sie ist auserdem sehr unnatürlich

  2. Ja, Ja- Dummheit konnte eben doch nicht Denken- Hauptsache die Kohle stimmt-
    und — ist der Ruf erst einmal Ruiniert- Lebt, sich ganz Unscheniert.

Kommentar verfassen