Ibrahim Tatlises geht es offenbar besser – Verdächtiger verhaftet

Bei den Ermittlungen der Polizei in Istanbul nach dem Hauptverdächtigen des Mordanschlags auf Ibrahim Tatlises ist man offenbar fündig geworden. Türkischen Zeitungsberichten zufolge ist am Donnerstag Abdullah U. gemeinsam mit rund 20 weiteren Personen im Rahmen einer Razzia von der Polizei festgenommen worden. Er soll auf den türkischen Sänger geschossen haben. Demnach könnte das Tatmotiv an einem lang zurückliegenden Streit liegen. Der Anwalt des Hauptverdächtigen wies die Vorwürfe allerdings zurück und erklärte, dass U. ihm seine Unschuld beteuert habe.

In der Nacht zum Montag hatte der auch in Deutschland populäre türkisch-kurdische Volksmusikstar einen Kopfschuss erlitten und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach Angaben seiner Ärzte soll sich der Zustand des 59-Jährigen mittlerweile stabilisiert haben. Presseberichten zufolge soll er gesagt haben, dass es ihm gut gehe.

Zudem soll die Polizei bei der Lebensgefährtin von Abdullah U. die Tatwaffe gefunden haben. Zudem soll das Fluchtfahrzeug gefunden worden sein. Der Hauptverdächtige war Mitte der 90er-Jahre Mitarbeiter eines früheren Managers von Tatlises. Der Musiker und Entertainer ist in seiner Heimat ein gefeierter Star. Aber auch in Deutschland hat Tatlises eine große Fangemeinde.

Bild von M. Keefe

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen