Hertha BSC gewinnt 1:0 in Duisburg und macht Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt

Durch den Sieg beim MSV Duisburg kehrt Hertha BSC Berlin nun definitiv in die 1. Bundesliga zurück. Der Aufstieg ist der Mannschaft von Trainer Markus Babbel nicht mehr zu nehmen. In der 27. Minute erzielte Adrian Ramos nach Vorarbeit von Patrick Ebert den 1:0 (1:0)-Endstand. Durch den Sieg beim MSV führt Hertha nun mit 68 Punkten die Tabelle der 2. Bundesliga an und hat bei nur noch drei ausstehenden Spielen zwölf Punkte Vorsprung gegenüber dem Dritten VfL Bochum.

In der Partie vom gestrigen Montag traf die beste Heim- auf die beste Auswärtsmannschaft. Hertha BSC Berlin wurde seiner Favoritenrolle zunächst gerecht. Ebert setzte in der 22. Minute mit einem Freistoß das erste Signal. In der 27. Minute erzielte dann Ramos seinen 14. Saisontreffer. Erst gegen Ende der ersten Hälfte kam der MSV besser ins Spiel. Schon zur Pause feierten die Fans der ‚Alten Dame‘ die Rückkehr in die Bundesliga. Zu Beginn der zweiten Halbzeit trat Duisburg engagiert auf. Hertha stand tief und sorgte zunächst selten für Entlastung. Zwar investierte der MSV viel Laufarbeit, aber am Ende fehlte die Durchschlagskraft. Hertha verwaltete den Vorsprung, die ‚Zebras‘ mühten sich gegen eine starke Defensive vergeblich.

Der Hertha gelingt somit der sofortige Wiederaufstieg, nachdem man in der vergangenen Saison unter Trainer Friedhelm Funkel abgestiegen war. Er hatte das Team im Oktober 2009 von Lucien Favre übernommen.

Bild von Jacob Poul Skoubo

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen