Hertha BSC buhlt um Thomas Kraft vom FC Bayern

Offenbar plant Hertha BSC Berlin einen Transfercoup. Denn die ‚Alte Dame‘ will Thomas Kraft vom FC Bayern München verpflichten. Der 22-jährige Torhüter des deutschen Rekordmeisters kommt derzeit über eine Reservistenrolle nicht hinaus.

Wie der „Tagesspiegel“ berichtet, verhandelt der Bundesliga-Aufsteiger bereits mit Kraft. Unter Berufung auf Vereinskreise vermeldet das Blatt, dass die Hertha dem Torhüter noch in dieser Woche ein Angebot unterbreiten will. Erste Gespräche mit Kraft soll es bereits gegeben haben. Der 22-Jährige habe einen sehr guten Eindruck hinterlassen und gilt nun als Wunschkandidat der ‚Alten Dame‘. Beide Vereine wollten diesen Bericht allerdings nicht bestätigen.

Nachdem Trainer Louis van Gaal Kraft in der Winterpause zur Nummer 1 beim deutschen Rekordmeister gemacht hatte, musste das Talent zuletzt seinen Platz wieder räumen. Nach einigen Wacklern steht nun wieder Hans-Jörg Butt im Tor. Zudem bemüht sich der FC Bayern um Torwart Manuel Neuer vom FC Schalke 04. Krafts Einsatzchancen dürften bei einer Verpflichtung Neuers weiter sinken. Allerdings sind sich beide Vereine über eine mögliche Ablösesumme nicht einig.

Der Vertrag des 22-Jährigen läuft zum Saisonende aus, er wäre damit für die Hertha ablösefrei zu bekommen. Kraft gilt als eines der größten Talente unter den deutschen Torhütern.

Bild von Jacob Poul Skoubo

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen