Hat Mainz 05 BVB-Legende Dede auf dem Zettel?

Christian Fuchs wird den FSV Mainz 05 in Richtung Schalke 04 verlassen. Daher müssen die Rhein-Hessen auf der Linksverteidiger-Position handeln. Die Mainzer scheinen auch schon einen Kandidaten im Blick zu haben.

Wie die „Bild“ berichtet, spricht vieles für Dede vom Deutschen Meister Borussia Dortmund. Der Brasilianer will seine Karriere noch nicht beenden und würde am liebsten in Deutschland bleiben. Zudem spricht für den 33-Jährigen, dass die 05er Dede ablösefrei verpflichten können. Mainz spielt in der nächsten Saison in der Europa League und da könnte der international erfahrene Dede dem Klub weiter helfen. Wie die Zeitung weiter berichtet, könnte auch der ehemalige Mainzer und jetzt Dortmunder Jürgen Klopp eine Rolle beim Transferpoker spielen. Der 43-Jährige ist aus seiner Mainzer Zeit eng mit FSV-Manager Christian Heidel befreundet. „Dedes Pech beim BVB war nur, dass Marcel Schmelzer eine so großartige Entwicklung genommen hat. Bei jedem anderen Erstligisten hätte er sicher gespielt“, so Klopp immer wieder.

Auch Heidel scheint von Dede überzeugt zu sein: „Ein richtig guter Spieler für die linke Seite.“ Aber gegenüber dem Blatt wiegelt er ab: „Bislang hat‘s noch kein Angebot für ihn gegeben.“ Ganz abschreiben sollte man diese Wechselgedanken aber nicht, denn Dede bestätigte gegenüber der „Bild“: „Ich habe auch bei Klopp angerufen und mit ihm über Mainz geredet.“

Bild von wuestenigel

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen