Hannovers Manuel Schmiedebach im Visier des AC Mailand

Manuel Schmiedebach gehört derzeit sicherlich zu den gefragtesten Jungprofis in der Bundesliga. Der Mittelfeldspieler von Hannover 96 spielte eine tolle Saison und gehörte zu den Leistungsträgern der ‚Roten‘. Nach dem BVB sollen nun weitere Klubs um die Dienste des 22-Jährigen buhlen.

Denn wie die „Bild“ in Erfahrung gebracht haben will, buhlen die beiden italienischen Klubs AC Mailand und Udinese Calcio um Schmiedebach. Beim 1:2-Test gegen Tel Aviv saßen Scouts beider Vereine auf der Tribüne in Bad Radkersburg. Schmiedebachs Vertrag läuft 2012 aus, dann könnte er ablösefrei wechseln. Das macht ihn derzeit zum begehrtesten 96-Spieler auf dem Transfermarkt. Eigentlich wollte H96 Ende der vergangenen Saison mit Schmiedebach den Vertrag vorzeitig verlängern. Doch der Spieler wollte das nicht. Jetzt hoffte 96-Chef Martin Kind auf eine Verlängerung in der Vorbereitung.

Doch Schmiedebach zögert immer noch. „Ich will sehen, wie wir starten. Wie es läuft für mich, wie es läuft für den Klub“, erklärt der Spieler im „kicker“. Demnach will er erst im Winter verhandeln, schließt einen Wechsel aber nicht komplett aus.

Bild von pixel0908

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen