Hacker legen Blogger-Plattform wordpress.com vorübergehend lahm

Der Block-Anbieter wordpress.com wurde aufgrund eines massiven Datenangriffs vorübergehend lahmgelegt. Daraufhin waren viele Weblogs über Stunden nicht erreichbar. Weltweit wird wordpress.com von rund 18 Millionen Menschen genutzt. Zeitweise konnten sich die Blogger nicht bei dem Dienst anmelden. Sechs Stunden hatte es in etwa gedauert, bis alle Blocks wieder erreichbar waren. Firmenchef Matt Mullenweg erklärte, dass alle drei Rechenzentren von wordpress.com betroffen gewesen waren.

Zu den erheblichen Beeinträchtigungen ist es gekommen, da Hacker mit einem DDoS-Angriff wordpress.com attackierten. Die Datenflut hätte mehrere Gigabyte pro Sekunde erreicht. Das erklärte Mullenweg weiter. Der wordpress.com-Chef sprach vom schwersten Angriff in der sechsjährigen Geschichte des Unternehmens. Mittlerweile sind aber alle Webserver wieder normal erreichbar. WordPress.com will in Zukunft dafür sorgen, dass künftige Angriffe besser eingedämmt werden können.

WordPress.com ist eine Open-Source-Software, die die Gestaltung von Blocks und anderen Web-Angeboten möglich macht. Dabei stellt das Unternehmen nicht nur die Software zur Verfügung, sondern bietet seinen Kunden auch erforderlichen Platz auf einem Web-Server.

Bild von Debs (ò‿ó)♪

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen