Für Isabelle ist Big Brother 11 schon wieder vorbei

Am Montag schenkte Big Brother Bewohner Steve die Möglichkeit, eine Frau kennen zu lernen. Nachdem Cosimo die Damen beschnupperte, entschieden die Zuschauer, welche Frau zu Steve ins Haus soll – die Wahl fiel auf Isabelle. Doch nun ist ihre Zeit abgelaufen, sie muss das Projekt „Big Brother 2011“ wieder verlassen.

Eigentlich wollte der große Bruder Isabelle und Steve ermöglichen, sich ein bisschen näher kennen zu lernen. Allerdings war das Interesse einseitig. Steve gab seinem Date klar zu verstehen, dass er im Haus an keiner Beziehung interessiert ist. Für ihn sei das Projekt extrem wichtig und er sehe durch eine Beziehung einen möglichen Sieg in Gefahr. Am gestrigen Donnerstag holte BB Isabelle dann aus dem Haus. „Heute ist der Tag des Abschieds gekommen, deine Besuchszeit ist abgelaufen. … Packe nun deine Sachen zusammen und verabschiede dich von Steve und den restlichen Bewohnern“, teilte der große Bruder mit.

Am Nachmittag kam es dann im Garten zu einem Streit zwischen Benson und Leon. Auslöser dafür war Bensons Freude über Isabelles Auszug. Die 35-Jährige machte in den letzten Tagen kein Geheimnis daraus, dass sie Steves Date nicht leiden kann. Leon störte Bensons Schadenfreude. Auch ihre sonst harschen Umgangsformen mit ihren Mitbewohnern versteht er nicht. Ruhig versuchte Leon, die Gründe für ihr Verhalten zu erfahren: „Ich bin einfach wie ich bin“, erklärte Benson mit ihrer gewohnt schroffen Art, „das ist meine Art und ich lasse mich nicht ändern!“

Bild von Sindre-Wimberger

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen