FC Liverpool: 60 Millionen aus Rekordtransfer von Fernando Torres bereits reinvestiert

Der FC Chelsea tätigt in diesem Winter einen Transfer in Rekordhöhe. Für umgerechnet 58 Millionen Euro haben die Londoner den Spanier Fernando Torres vom FC Liverpool verpflichtet. Den bisherigen Rekord hatte Abwehrspieler Rio Ferdinand mit 46 Millionen inne. Torres hatte in 102 Liga-Spielen 65 Tore für die ‚Reds` erzielt. Im Jahr 2007 wechselte der Spanier für 38 Millionen Euro von Atletico Madrid an die Anfield Road.

Das Geld hat der FC Liverpool schon wieder reinvestiert. Für rund 40 Millionen Euro kommt Nationalstürmer Andy Carrol vom Aufsteiger Newcastle United. Das bestätigten die Vereine auf ihren Homepages. Der Stürmer soll in die Fußtapfen des abgewanderten Spaniers treten.

Zudem sicherten sich die ‚Reds‘ die Dienste von Angreifer Luis Suarez aus Amsterdam. Der Uruguayer verlässt Ajax für rund 26 Millionen Euro. Der Wechsel zog sich bereits über mehrere Wochen hin. Beide Vereine konnten sich nicht über die Ablösemodalitäten einigen. Jetzt scheint man eine Lösung gefunden zu haben.

Bild von Vincent Teeuwen

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen