FC Bayern: Läuft da was mit Nani von Manchester United?

Die vergangene Saison beim FC Bayern München zeigte, wie abhängig man von den beiden Superstars Franck Ribéry und Arjen Robben ist. Daher wurde in den letzten Wochen immer wieder über einen adäquaten Ersatz spekuliert, der bei einem Ausfall in die Bresche springen könnte.

Nun bringt die englische „Daily Mail“ einen völlig neuen Namen mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung. Nani von Manchester United soll der Zeitung zufolge ein Kandidat in München sein. Demnach wäre der deutsche Rekordmeister bereit, rund 23 Millionen Euro für den 24-Jährigen zu überweisen. Nani gilt als technisch stark und kommt bevorzugt auf den Flügeln zum Einsatz. Während der letzten Spielzeit verlor er unter Trainer Alex Ferguson seinen Stammplatz. Zudem verpflichteten die ‚Red Devils‘ unlängst Ashley Young für 18 Millionen Euro von Aston Villa, der auf Nanis Position spielt.

Doch diese Meldung darf durchaus bezweifelt werden. Denn zum einen betonte Ferguson in der letzten Zeit immer wieder, Nani nicht gehen lassen zu wollen. Zum anderen scheint es mehr als fraglich, dass der deutsche Rekordmeister so viel Geld für einen Spieler ausgibt, der aller Voraussicht nach auf der Bank sitzen wird.

Bild von dalli58

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen