Fabienne und Timmy verlassen Big Brother 11

Am gestrigen Montag musste wieder ein Bewohner Big Brother verlassen. Zur Wahl standen in dieser Woche Ingrid, Alex und Timmy. Am Ende war es ein trauriger Abschied, als gegen 23:20 Uhr feststand, dass der lustige Berliner gehen muss. Mit ihm ging auch seine Frau Fabienne, die nicht länger ohne ihren Mann an „Big Brother 2011“ teilnehmen wollte.

In der Show gab BB den Bewohnern noch einmal die Chance, jedem der Nominierten zu sagen, warum er das Haus verlassen sollte. Dazu baute man im Garten eine Telefonzelle auf. Während die meisten Bewohner erwartungsgemäß unspektakulär erklärten, warum sie sich für die jeweilige Person entscheiden, nutzte Florian noch einmal die Gelegenheit, um Timmy seine Meinung zu sagen: „Ich möchte, dass der Timmy das Haus verlässt, weil er gefühlskalt ist. Deswegen möchte ich, dass er sofort das Haus verlässt.“

Insgesamt 73 Prozent der Anrufer entschieden sich für Timmy. Das ist ein eindeutiges Ergebnis. Auf Alex fielen 14 Prozent, auf Ingrid 13. Erwartungsgemäß bestätigte Fabienne dem Großen Bruder sogleich im goldenen Sprechzimmer, dass sie ebenfalls das Haus verlassen werde. Fast alle Bewohner brachen in Tränen aus. Timmy gab noch einen Joke zum Besten: „So viele Frauen haben noch nie wegen mir geweint.“

Bild von marcn

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. juchhuuuu says:

    Zum Glück sind die weg, ich schäme mich als Berliner für die zwei Schauspieler-Clowns !!!

  2. Sabine says:

    ENDLICH – ich finde es eine Frechheit, dass von vornherein klar ist, dass der Zweite geht, wenn einer gehen muss – damit wurde zwei Personen der Platz weggenommen,die sicherlich gerne ab Anfang an teilgenommen hätten.

  3. Marina says:

    Lustig……wo bitte war der denn lustig. Da ist Fußpilz ja noch lustiger

  4. BRAVO ZUSCHAUER! Man konnte dieses bekloppte Gespann ja nicht mehr ertragen! Grünschnabel und Heulboje sind RAUS! For allem Fabienne mit ihren Stimmungsschwankungen, was für eine Heulsirene – und jedesmal wurde sie von ihrem Hündchen Timmy getröstet …. schlimmer als jedes 4 jährige Kleinkind! … sich mit Handtuch über dem Kopf und heulend und kichernd ins Sprechzimmer zu setzen … LÄCHERLICH! … wie dumm und doof muss man sein wenn man sagt: “Wenn einer von uns geht, dann geht der andere mit” … haben die 2 Dummbratzen so wenig selbstbewusstsein dass sie es nicht mal n paar Wochen ohne den anderen aushalten? Schliesslich ist es doch klar das BB ein SPIEL ist um dem es um Kohle geht und zwar ne ganze Menge, da muss man doch auch mal in der Lage sein an seine Grenzen zu gehen! Ich konnte die launische Heulboje mit ihrem Schosshündchen schon lange nicht mehr sehen! Beide haben anderen den Platz im BB Haus weggenommen weil von vornherein klar war das beide gehen wollen wenn einer geht! Das Schoßhündchen hätte seine Heulboje vielleicht einfach mal im Haus richtig durchfxxx sollen damit sie ruhig gestellt ist! Wie lächerlich, verheiratet und dann trauen sie sich nicht mal unter der Bettdecke zu fxxx! Aber heulend wegen NIX vor den Kameras sich präsentieren und die Zuschauer verarschen dafür gibts dann die Quittung und die lautet: R A U S !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

Kommentar verfassen