DSDS 2011: Wird Fanpost einfach weggeworfen?

Woche für Woche schaut ein Millionenpublikum Deutschlands erfolgreichste Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Sarah Engels, Pietro Lombardi und Co. haben mittlerweile eine große Fanbase hinter sich, die ihnen sowohl Fan-Briefe als auch Geschenke schickt. Doch scheinbar bekommen die Kandidaten nicht die komplette Post.

Denn wie die „Bild“ berichtet, landet die Fanpost teilweise auf dem Müll. Auf einem Foto ist demnach zu sehen, wie auch Päckchen mit den Bildern der „DSDS“-Kandidaten Sarah und Pietro in einem Altpapier-Container landen. „Aufgrund der Flut von Fanpost können nicht alle Briefe aufbewahrt werden“, erklärt RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer gegenüber dem Blatt. „Sollte es allerdings so sein, dass ungeöffnete Briefe im Altpapier waren, wäre dies ein schockierender Vorgang. Wir setzen alles dran, diesen Vorfall aufzuklären.“ Dem Bericht zufolge soll ein Augenzeuge gesehen haben, dass teilweise ungeöffnete Briefe im Müll waren.

So kurz vor dem Finale erreicht auch beiden Finalisten Sarah und Pietro diese Nachricht. Beide reagierten natürlich geschockt und zeigten sich betroffen. „Wenn Briefe dabei sind, die wir nicht gelesen haben, wäre das sehr traurig“, erklärt Sarah gegenüber der „Bild“. „Ich freue mich über die vielen Briefe und Geschenke, meine Fans bedeuten mir alles!“ Am kommenden Sonntag treten die beiden verbliebenen Kandidaten gegeneinander an um den Gewinner der diesjährigen DSDS-Staffel zu küren.

Bild von chaouki

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. karlson30 says:

    es ist je rein zeitlich gar nicht möglich alle fanpost zu lesen. wenn man nur mal 500 briefe am tag bekommt und nur 1 minute dafür zeit hat, dann sin das 8h. und ich denke das es deutlich mehr fanpost ist. allos unmöglich. ebenfalls, ist doch kalr bei 10 kanditaten, was dann an müll zusammen kommt. das sind jat tonnen. das muss halt weggebracht werden. und wie gesagt, wenn sie nur alle briefe öffenen würden, dauert ja auch 30 sec. sinds schon 4h bei 500 allso sorry, unmöglich

  2. blini says:

    der bild glaube ich kein wort,weil der nix zu peinlich ist.ist wieder stimmungmache gegen sie.wir kaufen die zeitung schon lange nicht mehr.
    schade um die euros.
    außerdem gebe ich der “karlson30″recht.soviel zeit haben die nicht zum lesen.da wird bestimmt auch mal vom sender was entsorgt.muß doch spaß machen,in den müll anderer zu wühlen.

Kommentar verfassen