David muss Big Brother 11 verlassen, Jordan zieht wieder ein

Am gestrigen Montag stand bei Big Brother der nächste Auszug auf dem Programm. Zur Wahl standen Valencia, Fabienne, Lisa, David, Rayo, Steve und Timmy. Am Ende traf es David, der das Haus verlassen musste. Einen Zuwachs gab es auch noch: Jordan kehrt in die TV-WG zurück!

Zunächst erlöste Big Brother vier Bewohner vom Exit-Voting. Sie hatten am wenigsten Stimmen bekommen. Der ‚Große Bruder‘ nahm zu allererst Fabienne von der Liste, dann folgten Rayo und Steve. Zum Schluss durfte sich Timmy freuen, dass er nicht mehr zur Wahl stand. Die Entscheidung musste also zwischen Lisa, Valencia und David fallen. Gegen 23:15 Uhr warteten die Bewohner dann gespannt auf das Ergebnis. Als Erste konnte sich Lisa freuen, sie hatte die wenigsten Stimmen der Zuschauer bekommen. Die Entscheidung fiel nun zwischen Valencia und David. Mit 41 Prozent der Stimmen musste das 25-jährige Model das Haus verlassen. Vor allem Cosimo war traurig über den Auszug seiner Bezugsperson.

Jordan war gestern Abend zu Gast bei Aleksandra Bechtel im Studio. In der Sendung erklärte die 18-Jährige, dass sie unbedingt wieder ins Haus ziehen will. Big Brother erbarmte sich zu einem 99-Sekunden-Blitzvoting. Die Zuschauer hatten entschieden: Jordan darf mit 79 Prozent der Stimmen wieder in die TV-WG.

Bild von Brian Finifter

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Comments

  1. clara says:

    Ich bin echt entäuscht das david gehen musste und das jordan dan auch noch einziehen durfte ist echttt ……. jordan ist falsch und alle zuschauer wissen das…… sie hatt es nicht verdient…

Kommentar verfassen