Dali-Dieb schickt geklautes Bild via Post zurück

Nur zehn Tage, nachdem das 120.000 Euro wertvolle Bild des Surrealisten Salvador Dali gestohlen wurde, ist es mit der Post zurückgeschickt worden.

Der Postdienst der USA stieß am Kennedy-Flughafen auf die Sendung aus Europa, wie die “New York Post” berichtet. Über den Dieb selbst gibt es bislang keine weiteren Informationen. Der “New York Post” und der “New York Times” soll das Paket vor einigen Tagen per E-Mail angekündigt worden sein, darin enthalten war auch die Sendungsnummer, um das Paket einwandfrei verfolgen zu können.

Das Gemälde “Cartel de Don Juan Tenorio” von 1949 wurde einfach abgehängt und in einer Tasche aus dem Gebäude getragen. Angestellte des neu eröffneten Museums hielten den Mann für einen Mitarbeiter.

Bild von Ian Burt.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen