Daimler erzielt starkes Ergebnis im ersten Quartal

Im ersten Quartal diesen Jahres verspürt der Stuttgarter Autokonzern Daimler eine anziehende Nachfrage nach Autos und Lastwagen. Demnach schwellen Gewinn und Umsatz stark an.

„Wir haben im ersten Quartal ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Wir liegen damit deutlich über Plan und bestätigen den positiven Ausblick für das Geschäftsjahr 2011“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG. „Unsere Marschroute steht fest. Wir wollen mit faszinierenden Produkten und starken Marken unsere Kunden begeistern und weiterhin profitabel wachsen.“ Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag konzernweit im ersten Quartal bei 2,03 Milliarden (Vorjahr: 1,19) und damit 71 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Nach Angaben von Daimler werden im Gesamtjahr deutlich über sieben Milliarden Euro angepeilt. Das Konzernergebnis konnte man mit 1,18 Milliarden Euro fast verdoppeln. Um rund 17 Prozent erhöhte sich der Konzernumsatz auf 24,7 Milliarden Euro. Der Konzern liegt damit knapp über den Erwartungen. Experten hatten den Umsatzanstieg erwartet, man rechnete beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern aber nur mit 1,9 Milliarden Euro.

Daimler konnte zudem im ersten Quartal die weltweiten Auslieferungen um zwölf Prozent auf 310.700 Personenwagen steigern. Zudem teilte man mit, dass im laufenden Jahr die Sparte und auch die Kernmarke Mercedes-Benz einen Absatzrekord erzielen wird.

Bild von BiERLOS

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen