Charlie Sheen nun offiziell geschieden

Die Scheidung des US-Schauspielers Charlie Sheen von seiner Ex-Frau Brooke Mueller ist nun offiziell. Der ehemalige Star der Sitcom „Two And A Half Men“ hat das Sorgerecht für seine beiden Kinder aber verloren.

Wie die Promi-Seite „TMZ“ berichtet, ist Brooke Mueller nun offiziell geschieden. Dem Bericht zufolge muss Sheen an seine Ex monatlich 55.000 US-Dollar Unterhalt für die Kinder Bob und Max bezahlen. In den Unterlagen hieße es als Begründung für die Höhe der Summe, sie solle „auf keinen Fall geringer sein als die Zahlungen, die Charlie Denise Richards für Sam und Lola“ zahle. Zudem soll es noch eine einmalige Zahlung in Höhe von 760.000 US-Dollar plus eine Million US-Dollar für das Familien-Anwesen geben. Vor gut zwei Wochen hatte Sheen den langwierigen Streit um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder verloren. Er wollte das alleinige Sorgerecht für die beiden Zwillinge. Das Gericht in Los Angeles kam seiner Bitte aber nicht nach, somit kam Mueller das mehrheitliche Sorgerecht für den Nachwuchs zu.

Wegen Alkoholexzessen, wirrer Interviews und des Sorgerechtsstreits steht der US-Star seit Monaten immer wieder in den Schlagzeilen. Die Produktionsfirma „Warner Brothers“ stellte im März sogar die erfolgreiche Sitcom „Two And A Half Men“ mit Sheen ein und feuerte ihn.

Bild von Ash90291

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks

Kommentar verfassen